Nähen

Mein kleiner grüner Drache

Seit ner Weile sind für meine Kleine grade Drachen das Größte und sobald sie ihren Pulli an hat, fliiiiiiiiiiiegt sie durch die Gegend 😀

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Gut, das Schminken üben wir nochmal 😉 aber ich war so überrascht, dass sie tatsächlich angemalt werden wollte, da hatte ich keine Zeit zum Üben

Als nach viel Hin und Her endlich feststand, dass sie ein Drache an Fasching sein wollte (Pirat war noch hoch im Kurs), war mir schnell klar, dass ich ein Sweatshirt dementsprechend abändern wollte. Bequem und ohne störende Flügel auf dem Rücken, Gesichts- oder Kopfbedeckungen und ähnlichem musste es sein. So, als würde man einen normalen Pulli anhaben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich hatte ja tatsächlich auch nach Kaufkostümen geguckt, doch da fand ich einfach nichts Schönes…aber ich stieß bei der Suche auf die Seite von Neues vom Sonnenfels und sah dort einen seeeeeehr süßen kleinen Drachen. Genau so hatte ich mir das vorgestellt und konnte es nun mit einem richtigen Bild vor Augen umsetzen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Hose wäre fast schon egal gewesen, eine normale Jeans hätte es auch getan, aber da ich sowieso eine grüne oder rote Cordhose für den Frühling geplant hatte, entschied ich mich spontan für die grüne 😉 Im letzten Moment fiel mir der tolle Drachenstoff ein, den ich noch von meinem aaaaaaaaallerersten Stoffmarkt hatte. Ich wusste nie wofür, fand ihn aber so süß, dass damals ein kleines Stück mit musste und so hat er geduldig im Schrank gewartet, bis er nun seinen großen Auftritt hat. Aus ihm habe ich die Applikationen gemacht.
Und ja, bei uns wird der Drach
enpulli auch im Alltag angezogen 😉

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Schnittmuster: Xolo Kapuzenpulli (stark abgewandelt) von farbenmix, Hose Bo von farbenmix
Stoff: Cord, Nicki und Jersey vom Woll- & Stoffparadies Nordhorn, Drachenstoff leider unbekannt